Bärlauchpesto

von Margie
Baerlauchpesto

Der Frühling ist endlich da und mit ihm startet auch der Bärlauch in seine kurze Saison. Da ich Bärlauch sehr gerne mag, gibt es bei uns in dieser Zeit, so viele Gerichte aus Bärlauch, wie möglich. Bei den Rezepten könnt ihr noch viele weitere Varianten mit Bärlauch, wie zb. den Bärlauchauftstrich oder die Bärlauch-Kartoffel-Suppe finden. Hier hab ich euch das Rezept für mein Bärlauchpesto aufgeschrieben. Das schmeckt nicht nur ganz herrlich zu Nudeln, sondern kann auch als Salsa, für Kräuterbutter oder für Aufstriche genutzt werden. Ich mache dieses Pesto ohne Käse, da man es so für verschiedene Varianten einsetzen kann.

Baerlauchpesto

Bärlauchpesto

Der Frühling ist endlich da und mit ihm startet auch der Bärlauch in seine kurze Saison. Da ich Bärlauch sehr gerne mag,… Vegetarisch Bärlauchpesto European Drucken
Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 100g Bärlauch
  • 1 Handvoll Sonnenblumen- und Kürbiskerne
  • Olivenöl
  • Salz

ZUBEREITUNG

  1. Bärlauch waschen und in einen Blitzhacker geben (falls kein Blitzhacker vorhanden ist, dann einfach in ein hohes Gefäß geben und alles mit dem Pürierstab mixen)
  2. Sonnenblumen- und Kürbiskerne in einer Pfanne kurz ohne Fett rösten (Vorsicht: Die Kerne können recht schnell verbrennen)
  3. Geröstete Kerne zum Bärlauch geben
  4. Olivenöl und Salz dazugeben
  5. Zu einer homogenen Paste verarbeiten
  6. In ein Weck-Glas füllen und mit Olivenöl bedecken
  7. Im Kühlschrank lagern 
 

0 Kommentar
0

noch mehr leckere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz