Baba Ganoush (Auberginencreme)

von Margie
Baba Ganoush

Gerade gibt es ja ein herrliches Angebot an reifem Obst und Gemüse. Auch Melanzani bzw. Auberginen findet man in allen möglichen Formen und Farben. Genau richtig, für die Auberginencreme, die ich am Wochenende gemacht habe. Baba Ganoush ist oft Bestandteil einer leckeren Mezze-Platte und ich esse es am liebsten „pur“ mit etwas Fladenbrot. Es passt aber auch super zu gegrilltem Fisch oder Fleisch.

Baba Ganoush

Beim Baba Ganoush werden die Melanzani so lange im Ofen (oder auch über dem Grill) geröstet, bis das Fleisch innen schön weich und zart ist. Wichtig ist dabei, dass ihr die Melanzani vorher ein paar Mal einstecht. Wenn die Auberginen fertig gegart sind, gebt ihr das Fruchtfleisch zusammen mit Knoblauch, Tahini (Sesampaste), Olivenöl, Petersilie und etwas Zitronensaft in einen Mixer und mixt alles zu einer Creme. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren noch mit etwas Olivenöl beträufeln.

KINDER-TIPP

*Fruchtfleisch aus der Schale kratzen (Vorsicht, vorher etwas abkühlen lassen)
*Andere Zutaten dazu geben
*Alles mit dem Mixer vermixen

Baba Ganoush

Baba Ganoush

Gerade gibt es ja ein herrliches Angebot an reifem Obst und Gemüse. Auch Melanzani bzw. Auberginen findet man in allen möglichen Formen… Salate & Snacks Baba Ganoush (Auberginencreme) European Drucken
Portionen: 4 Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 2 Melanzani
  • 3 TL Tahini
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 190° Umluft aufdrehen
  2. Melanzani mehrmals mit einem Messer einstechen und für 40 Minuten in den Backofen geben
  3. Wenn die Melanzani fertig sind - auf Druck sollten sie weich sein - die Schale entfernen und das Fruchtfleisch in einen Mixer geben
  4. Tahini, Knoblauch, Petersilie, Olivenöl und Zitronensaft dazu geben und alles gut durchmixen (wenn ihr es noch cremiger haben wollt, dann müsst ihr einfach die Menge an Tahini und Olivenöl erhöhen)
  5. Baba Ganoush mit Salz und Pfeffer abschmecken, in eine Schüssel geben und mit etwas Olivenöl beträufeln
  6. Mit frischem Fladenbrot und anderen Mezzes, wie Hummus, Tzatziki oder israelischem Salat, genießen
 

0 Kommentar
0

noch mehr leckere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz