Udon-Nudeln mit Gemüse und Fleischbällchen

von Margie
Udon-Nudeln mit Gemüse und Fleischbällchen

Esst ihr auch gerne Stir-Frys? Ich finde diese asiatischen Gerichte herrlich, weil sie einfach gut schmecken und auch super schnell gemacht sind. Sie sind auch ideal, um Gemüsereste aufzubrauchen, weil man hier wirklich toll kombinieren und variieren kann. Man kann als Beilage dazu Reis oder auch mal Quinoa nehmen, wir essen sie besonders gerne mit Nudeln. Das letzten Mal hab ich damit dieses wunderbare Gericht gekocht: Udon-Nudeln mit Gemüse und Fleischbällchen.

Für dieses Stir-Fry braucht ihr Udon-Nudeln, faschiertes Schweinefleisch, frischen Koriander, Pak-Choi, Karotten, Champignons, Ingwer, Knoblauch, rote Currypaste, Sojasauce und Honig. Bevor alles in den Wok kommt, bereitet ihr am besten alle Zutaten schon vor, weil dann alles recht schnell geht. Ihr startet also damit, die Udon-Nudeln laut Packungsanweisung vorzubereiten. Dann kommen die Fleischbällchen an die Reihe. Dafür hackt ihr den Koriander klein und mischt ihn mit dem faschierten Fleisch. Den Knoblauch hackt ihr ebenfalls klein und gebt etwa ein Drittel davon zum Fleisch. Jetzt müsst ihr nur noch alles salzen und pfeffern und dann formt ihr kleinere Fleischbällchen und legt sie bis zum Braten auf einen Teller.

Udon-Nudeln mit Fleischbällchen und Gemüse

Dann gehts ans Gemüse schneiden: Beim Pak Choi schneidet ihr die Blätter in breitere und den Strunk in dünnere Streifen. Die Karotten und die Champignons schneidet ihr auch in dünne Scheiben. Wenn ihr bei den Karotten BIO Ware verwendet, könnt ihr die Schale ruhig dranlassen – sonst schält sie bitte vorher. Zum Schluss reibt ihr noch den geschälten Ingwer – das Schälen funktioniert am besten mit einem kleinen Löffel – über eine Küchenreibe.

Wenn ihr alles vorbereitet habt, könnt ihr den Wok anwerfen. Zuerst gebt ihr etwas Öl hinein, dann kommen schon die Karotten und der härtere Teil vom Pak Choi dazu. Nachdem alles ein paar Minuten geschmort hat, gebt ihr alles, außer die Nudeln und die Pak Choi-Blätter, zusammen mit der roten Currypaste dazu und bratet alles ein paar Minuten weiter. Zum Schluss kommen die Nudeln und der Rest vom Pak Choi dazu und alles wird nochmal gut durchgemischt und mit etwas Sojasauce und Honig abgeschmeckt. Dann könnt ihr eure Udon-Nudeln mit Gemüse und Fleischbällchen auch schon genießen. Lasst es euch gut schmecken!

KINDER-TIPP
*Gemüse schneiden
*Fleischbällchen formen

Udon-Nudeln mit Gemüse und Fleischbällchen

Udon-Nudeln mit Gemüse und Fleischbällchen

Esst ihr auch gerne Stir-Frys? Ich finde diese asiatischen Gerichte herrlich, weil sie einfach gut schmecken und auch super schnell gemacht sind.… Fleisch Udon-Nudeln mit Gemüse und Fleischbällchen European Drucken
Portionen: 4 Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 600g Udon-Nudeln (ich nehme hier gerne die vorgekochten Udons)
  • 250g faschiertes Schweinefleisch
  • frischer Koriander
  • 2 Pak Chois
  • 3 Karotten
  • 250g Champignons
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 TL rote Currypaste
  • Sojasauce
  • Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

ZUBEREITUNG

  1. Udon-Nudeln nach Packungsanweisung vorbereiten und bis zum Einsatz im Wok zur Seite stellen
  2. 1 Handvoll Koriander hacken und zum faschierten Schweinefleisch geben
  3. Knoblauchzehen hacken und ein Drittel davon ebenfalls zum Fleisch geben
  4. Fleisch salzen und Pfeffern und kleine Fleischbällchen formen
  5. Pak Choi waschen, die Blätter in dicke und den unteren Teil in dünne Streifen schneiden
  6. Karotten gut waschen und in dünne Scheiben schneiden - bei BIO Karotten, könnt ihr die Schale dran lassen, sonst solltet ihr sie vorher schälen
  7. Champignons halbieren und in dünne Scheiben schneiden
  8. Ingwer schälen - am einfachsten geht das mit einem Teelöffel - und mit der feinen Küchenreibe reiben
  9. Öl im Wok erhitzen
  10. Karotten und dickere Teile vom Pak Choi als erstes reingeben und ein paar Minuten braten
  11. Dann kommen Champignons, Fleischbällchen,  Ingwer, Knoblauch und die rote Currypaste dazu und alles wird noch ein paar Minuten mitgebraten
  12. Udon-Nudeln und die Pak Choi Blätter dazu geben und alles gut vermischen
  13. Mit Sojasauce und Honig abschmecken, nochmal gut durchrühren und dann könnt ihr es schon genießen

0 Kommentar
0

noch mehr leckere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz