Rhabarberstrudel

von Margie
Rhabarberstrudel

Am Wochenende habe ich beim Einkaufen den ersten Rhabarber entdeckt – da konnte ich natürlich nicht widerstehen. Ich hab damit dann gleich einen leckeren Rhabarberstrudel gezaubert! Die knusprige Strudelhülle mit der fein säuerlichen Fülle aus Rhababer und geriebenen Mandeln – mmmmhhh, ein Gedicht!

So ein Strudel ist auch ganz schnell gemacht – und fast genauso schnell ist er in meiner Familie auch wieder aufgegessen. Ihr werdet sehen, eure Lieben werden davon auch begeistert sein!

Rhabarberstrudel

Rhabarberstrudel

Am Wochenende habe ich beim Einkaufen den ersten Rhabarber entdeckt – da konnte ich natürlich nicht widerstehen. Ich hab damit dann gleich… Kuchen & Desserts Rhabarberstrudel European Drucken
Portionen: 6 Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 400g Rhabarber
  • 3 EL geriebene Mandeln
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Packung Strudelteig
  • 1 Ei
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Staubzucker

ZUBEREITUNG

  1. Backrohr auf 200° vorheizen
  2. Rhabarber waschen, zuputzen und in dünne Scheiben schneiden
  3. Rhabarberscheiben in eine Schüssel geben, Zucker, Mandeln und Vanilleextrakt dazugeben, alles gut durchmischen und abschmecken
  4. Strudelblätter mit ein wenig geschmolzener Butter beträufeln und aufeinander legen
  5. Fülle auf dem unteren Drittel des Strudelblattes verteilen, an den Rändern je ca. 3 cm frei lassen
  6. Seitliche Ränder einschlagen, Strudel vorsichtig aufrollen
  7. Auf ein Backblech mit Backpapier legen
  8. Ei verquirlen, Strudel mit Ei bestreichen
  9. Strudel in den Ofen schieben, ca. 20 - 25 Minuten backen
  10. Strudel aus dem Ofen nehmen, etwas auskühlen lassen und mit Puderzucker besträuen
 

0 Kommentar
0

noch mehr leckere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz