Roter Cole Slaw

von Margie
Roter Cole Slaw

Dieser leckere Salat kommt bei uns immer wieder zum Einsatz: Als Beilage zu Gegrilltem, im Burger zum Pulled Pork oder aber auch in einem Wrap. Oder ihr genießt den Salat mit ein paar Extras, wie Humus oder Falafel-Bällchen, gleich als Hauptgericht.

Zum Rotkraut gebe ich Karotten und Koriander. Am Besten ihr hackt die Stängel gleich mit, die haben einen noch intensiveren Geschmack als die Blätter. Wenn ihr Koriander nicht so gerne mögt, gebt einfach Petersilie dazu. Für das Dressing Zitronensaft, Sauerrahm, hellen Balsamico und Olivenöl dazu geben und alles gut durchrühren. Unbedingt noch eine Zeit lang ziehen lassen, damit die Aromen besser aufgenommen werden.

Roter Cole Slaw

Roter Cole Slaw

Dieser leckere Salat kommt bei uns immer wieder zum Einsatz: Als Beilage zu Gegrilltem, im Burger zum Pulled Pork oder aber auch… Salate & Snacks Roter Cole Slaw European Drucken
Portionen: 10 Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 1/2 Rotkraut
  • 5 Karotten
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1/2 Becher Sauerrahm
  • Saft von einer Zitrone
  • Olivenöl
  • heller Balsamico
  • Salz

ZUBEREITUNG

  1. Rotkraut waschen, in kleine Stücke schneiden und mit der Küchenmaschine hobeln - ich nehmen dafür immer den Hobelaufsatz
  2. Karotten gut waschen, ggf. schälen, und mit der Maschine raspeln - zum Rotkraut geben
  3. Koriander inkl. Stielen fein hacken 
  4. Alles gut vermischen
  5. Sauerrahm, Zitronensaft, heller Balsamico und Olivenöl dazu geben und alles nochmal gut durchmischen
  6. Mit Salz abschmecken
  7. Noch mind. 30 Minuten gut durchziehen lassen
  8. Im Wrap, als Beilage im Burger oder als Hauptgericht genießen
 

0 Kommentar
0

noch mehr leckere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz