Hühnchen mit Thai-Basilikum

von Margie
Hühnchen mit Thai-Basilikum

Ich esse sehr gerne österreichische Klassiker, aber internationale Gerichte liebe ich fast genauso. Thailändische Gerichte stehen dabei bei uns immer wieder auf dem Speiseplan. Für unsere liebsten Saté-Spieße hab ich euch hier ja schon mal das Rezept zusammengefasst, diesmal hab ich ein Hähnchen mit Thai-Basilikum gemacht.

Hühnchen mit Thai-Basilikum

Die wichtigste Zutat für diese Gericht ist frisches Thai-Basilikum. Das solltet ihr ohne Probleme im Asia-Markt bekommen. Am Besten ihr nehmt gleich eine große Packung, da ihr davon braucht nämlich einen ganze Menge braucht – es verleiht diesem Gericht den herrlichen Geschmack. Sonst kommen neben dem Thai-Basilikum noch Hähnchen, Fisolen, roter Paprika, Knoblauch, Sojasauce, Zucker und Fischsauce hinein. Schnell gemacht ist so ein „Stir-Fry“ auch. Am längsten dauert dabei noch das Kleinschneiden der Zutaten. Ein ideales Gericht für abends unter der Woche!

Ihr startet am Besten damit, das Hähnchenfilet in kleine Stücke zu schneiden. Dabei sollten die Stücke wirklich klein werden, fast schon gehackt. Die Fisolen und den roten Paprika schneidet ihr auch in kleine Stücke. In einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzt ihr dann etwas Sesamöl und bratet die Fisolen und den Paprika bei mittlerer Hitze leicht an. Dann kommen auch schon das Hähnchen und der Knoblauch dazu. Wenn ihr gerne scharf esst, dann gebt ihr jetzt noch klein gehackten Chili dazu. Alles zusammen für ein paar Minuten braten und dann das in kleine Stücke geschnittene Thai-Basilikum dazu geben und kurz mitbraten. Mit Sojasauce und Wasser ablöschen und mit Zucker und Fischsauce abschmecken. Dann könnt ihr euer Hähnchen auch schon genießen – am Besten mit Jasmin- oder Basmatireis.

KINDER-TIPP
*Zutaten klein schneiden

Hühnchen mit Thai-Basilikum

Hühnchen mit Thai-Basilikum

Ich esse sehr gerne österreichische Klassiker, aber internationale Gerichte liebe ich fast genauso. Thailändische Gerichte stehen dabei bei uns immer wieder auf… Fleisch Hühnchen mit Thai-Basilikum European Drucken
Portionen: 4 Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 600g Hühnerfilet
  • 100g Fisolen
  • 1 kleine rote Paprika
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Sesamöl
  • Sojasauce
  • Fischsauce
  • Zucker
  • 50g frisches Thai-Basilikum
  • Chili nach Geschmack
  • Basmatireis

ZUBEREITUNG

  1. Basmatireis in einem kleinen Topf garen 
  2. Hühnerfilet in sehr kleine Stücke schneiden
  3. Fisolen und Paprika ebenfalls in kleine Stücke schneiden
  4. Knoblauch fein hacken
  5. Thai-Basilikum waschen und in dünne Streifen schneiden
  6. Bevor ihr mit dem Anbraten startet, sollten alle Zutaten bereit stehen
  7. Sesamöl in einem Wok erhitzen, Fisolen und rote Paprika bei mittlerer Hitze für ein paar Minuten anbraten
  8. Nach ein paar Minuten das Hühnerfleisch dazu geben und kurz mitbraten
  9. Knoblauch und Thai-Basilikum dazu geben und nochmal alles für 2 - 3 Minuten zusammen schmoren - wer gerne scharf ist, gibt hier noch klein geschnittene Chillis mit dazu
  10. Mit Sojasauce und etwas Wasser ablöschen, mit Zucker und Fischsauce würzen und kurz köcheln lassen
  11. Nochmal abschmecken und zusammen mit dem heißen Basmatireis genießen
 

0 Kommentar
0

noch mehr leckere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz