Reisfleisch mit Huhn

von Margie
Reisfleisch mit Huhn und Salat

Oft wünschen sich meine Kinder Gerichte, die ihnen im Kindergarten bzw. Hort besonders gut geschmeckt haben. Reisfleisch war dabei letztens der Wunsch von meinem Sohn. Ein super Familiengericht, dass ich auch immer gerne gegessen habe, aber irgendwie schon ewig nicht mehr auf meinem Speiseplan war. Ich hab mich dabei für die Variante mit Hühnerfleisch entschieden, da meine Kids das besonders gerne mögen. Reisfleisch eignet sich auch ideal, wenn ihr mal wieder zuviel Reis gekocht habt und nicht wisst, was ihr mit den Resten anfangen sollt. Bei uns wird es diesen Klassiker jetzt sicher wieder öfters geben. Das Reisfleisch schmeckt nämlich nicht nur herrlich, sondern ist auch echt einfach zuzubereiten.

Zuerst schneidet ihr das Hühnerfilet in kleine Stücke. Ihr könnt natürlich auch Kalb- oder Schweinefleisch nehmen – damit das Fleisch dann aber auch schön zart wird, müsst ihr – je nach Fleischteil – die Garzeit verlängern. Ihr braucht einen mittelgroßen Topf in dem ihr etwas Öl erhitzt. Darin wird eine klein gehackte Zwiebel langsam glasig gedünstet. Wenn sie schön glasig ist, kommt noch eine klein gehackte Knoblauchzehe dazu und alles wird gut durchgerührt. Die Hitze dann etwas reduzieren und das Tomatenmark und das Paprikapulver dazu geben. Alles verrühren und kurz mitrösten, dann mit Suppe (hier könnt ihr nehmen, was ihr gerade da habt) aufgießen und aufkochen.

Reisfleisch mit Huhn

Dann kommt das Fleisch und der ungekochte Reis dazu, alles wird gut durchgerührt, nochmal kurz aufgekocht und mit geschlossenem Deckel auf niedriger Stufe für etwa 20 Minuten gegart. Dabei müsst ihr das Reisfleisch immer wieder mal durchrühren. Falls ihr bereits gekochten Reis verwendet, lasst ihr zuerst das Fleisch für etwa 15 Minuten kochen und gebt für die letzten 5 – 10 Minuten den gekochten Reis dazu. Nach dem Ende der Garzeit schmeckt ihr das Reisfleisch mit Salz und Pfeffer ab. Ein grüner Blattsalat mit einem Zitronen-Olivenöl-Dressing ist die perfekte Beilage zu eurem Reisfleisch. Wer gerne Käse ist, kann auch noch ein paar Parmesanspäne drüber hobeln.

KINDER-TIPP
*Hühnerfleisch in kleine Stücke schneiden
*Reis abwiegen
*Salat waschen und marinieren
*Parmesan hobeln

Reisfleisch mit Huhn und Salat

Reisfleisch mit Huhn

Oft wünschen sich meine Kinder Gerichte, die ihnen im Kindergarten bzw. Hort besonders gut geschmeckt haben. Reisfleisch war dabei letztens der Wunsch… Fleisch Reisfleisch mit Huhn European Drucken
Portionen: 4 Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 400g Hühnerfilet
  • 200g Langkornreis
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/2 l Hühnersuppe
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • grüner Blattsalat
  • Olivenöl
  • Zitronenessig (oder Saft von 1/2 Zitrone)
  • Parmesan

ZUBEREITUNG

  1. Zwiebel in kleine Stücke schneiden, Knoblauch fein hacken
  2. In einem mittelgroßen Topf, 3 EL Öl erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze für etwa 10 Minuten vorsichtig glasig dünsten
  3. In der Zwischenzeit das Hühnerfilet in kleine Stücke schneiden 
  4. Wenn der Zwiebel schön glasig ist, den Knoblauch dazu geben und kurz mitrösten
  5. Tomatenmark und Paprikapulver dazu geben und alles gut durchrühren
  6. Mit der Hühnersuppe auffüllen und zum Kochen bringen
  7. Hühnerfleisch und Reis dazu geben, kurz aufkochen, Hitze auf niedrige Stufe stellen - so wie wenn ihr Reis gart, Deckel drauf geben und alles für etwa 20 Minuten dünsten lassen
  8. Dabei öfter mal umrühren, dass der Reis nicht anbrennt
  9. Salat gut waschen und mit einem Dressing aus Olivenöl, Zitronenessig oder Zitronensaft und Kräutersalz marinieren
  10. Parmesan in Späne hobeln
  11. Reisfleisch mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit dem Salat genießen - wer möchte, gibt sich noch ein paar Parmesanspäne darüber 

0 Kommentar
0

noch mehr leckere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz