Kürbiscarbonara

von Margie
Kuerbis-Carbonara

Endlich ist wieder Kürbiszeit! Kaum seh ich auf dem Markt den ersten heimischen Kürbis, muss ich auch gleich zugreifen! Bei uns in der Familie ist dieses Gemüse sehr beliebt. Ob Kürbissuppe, Kürbispüree, Flammkuchen oder Nudeln mit Kürbis – in der Kürbiszeit gibt es bei uns Kürbis satt.

Diesmal hab ich eine Carbonara mit Kürbisstücken gemacht. Dazu werden zuerst die Kürbisstücke in der Pfanne mit etwas Öl weich gedünstet. Dann kommt Speck dazu. Wenn der knusprig braun ist, wird alles mit den gekochten Nudeln vermengt. Darüber kommt der Guss aus Ei, Obers und Parmesan. Nochmal kurz durchrühren und abschmecken – dann könnt ihr die Pasta auch schon genießen. Ein super schnelles Gericht, perfekt geeignet für abends unter der Woche!

KINDER-TIPP

*Kürbis in kleine Stücke schneiden
*Speck in kleine Würfel schneiden
*Eier aufschlagen, in eine Schüssel geben und mit Obers verrühren

Kuerbis-Carbonara

Kürbiscabonara

Endlich ist wieder Kürbiszeit! Kaum seh ich auf dem Markt den ersten heimischen Kürbis, muss ich auch gleich zugreifen! Bei uns in… Fleisch Kürbiscarbonara European Drucken
Portionen: 4 Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 300g Spaghetti
  • 1/2 Kürbis (ich nehme gerne Hokkaido, da kann man die Schale gleich mitverwenden)
  • 80g Speck
  • 1/8l Obers
  • 2 Eier
  • 100g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Kräutersalz

ZUBEREITUNG

  1. Kürbis in kleine Stücke schneiden
  2. In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Kürbisstücke weich dünsten
  3. Nudeln in einem großen Topf al dente kochen
  4. Speck in kleine Würfel schneiden
  5. Wenn der Kürbis bissfest ist, auf eine Seite der Pfanne schieben und den Speck dazu geben und knusprig braun braten
  6. Parmesan reiben
  7. In einer Schüssel Obers, Eier, frischen Thymian, Kräutersalz, Pfeffer und die Hälfte des Parmesans verrühren
  8. Nudeln zur Kürbis-Speck Mischung geben und alles gut durchrühren
  9. Pfanne vom Herd nehmen und die Obers-Mischung dazu geben
  10. Alles durchrühren und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken
  11. Mit dem restlichen Parmesan servieren und gleich genießen

0 Kommentar
1

noch mehr leckere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz