Kartoffel-Mangold-Laibchen

von Margie
Kartoffel-Mangold-Laibchen

Unter der Woche mache ich am liebsten einfache Gerichte, die nicht allzu viel Zeit in Anspruch nehmen. DIe Kartoffel-Mangold-Laibchen sind genauso ein Gericht. Da ich die Kombination aus Kartoffeln und Mangold im Sommer so gerne zu Gegrilltem esse, habe ich mir gedacht ich versuche die Kombi mal etwas abgewandelt. Und kleine Laibchen kommen bei den Kindern auch immer gut an.

Für die Laibchen schält ihr zuerst die Kartoffeln, schneidet sie in größere Stücke und kocht sie weich. Ich hab hier mehlige Kartoffel genommen, die eignen sich besser als die festkochenden. Während die Kartoffeln kochen, könnt ihr den Mangold bearbeiten. Dafür nehmt ihr zuerst den Strunk aus den Blättern und schneidet den in kleine Stücke. Die Blätter müsst ihr in dünne Streifen schneiden. Dann braucht ihr noch eine klein geschnittene Zwiebel und etwas Knoblauch.

Kartoffel-Laibchen mit Mangold

In einer Pfanne dünstet ihr den Zwiebel zusammen mit den Strunk-Stücken vom Mangold. Nach ein paar Minuten könnt ihr dann den Knoblauch und die Mangoldstreifen dazu geben. Dann wird alles noch für weitere 5 Minuten gedünstet und kräftig gesalzen und gepfeffert.

Sobald die Kartoffeln fertig gekocht sind, seiht ihr das Wasser ab und lasst die Kartoffel noch etwas ausdampfen. Dann werden sie mit dem Stampfer zu Püree gestampft und mit dem Mangold vermischt. Noch 2 Eier dazu geben und dann nochmal alles kräftig würzen. Sollte die Masse zu flüssig werden, könnt ihr noch etwas Mehl dazu geben. Sobald die Masse fertig ist, streut ihr etwas Mehl auf eine Arbeitsfläche. Aus der Masse könnt ihr nun kleinere oder größere Laibchen formen. Die werden auf beiden Seiten in Mehl gewälzt. In einer Pfanne erhitzt ihr dann etwas Öl und bratet die Laibchen bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten so lange, bis sie leicht gebräunt sind. Die Laibchen dann gleich heiß genießen. Wir essen dazu gerne einen bunten Salat, gerne auch mit Feta, und Tzatziki.

KINDER-TIPP
*Kartoffel schälen und in Stücke schneiden
*Mangold schneiden
*Mangold anbraten
*Masse für die Laibchen verrühren
*Laibchen formen

Kartoffel-Mangold-Laibchen

Kartoffel-Mangold-Laibchen

Unter der Woche mache ich am liebsten einfache Gerichte, die nicht allzu viel Zeit in Anspruch nehmen. DIe Kartoffel-Mangold-Laibchen sind genauso ein… Vegetarisch Kartoffel-Mangold-Laibchen European Drucken
Portionen: 4 Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 500g mehlige Kartoffel
  • 500g Mangold
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Eier
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • Salat
  • Tzatziki

ZUBEREITUNG

  1. Kartoffel schälen, in große Stücke schneiden und etwa 20 Minuten lang weich kochen
  2. Mangoldstrunk entfernen und klein schneiden
  3. Mangoldblätter in Streifen schneiden
  4. Zwiebel und Knoblauch fein hacken
  5. Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel und Mangoldstrunk dazu geben und ein paar Minuten lang dünsten
  6. Knoblauch dazu geben und durchrühren, dann die Mangoldblätter dazu geben und alles für 5 Minuten dünsten - mit Salz und Pfeffer würzen
  7. Wenn die Kartoffel fertig gegart haben, das Wasser abgießen und die Kartoffel im Topf noch kurz nachdampfen lassen
  8. Kartoffel mit dem Stampfer zu Püree stampfen
  9. 2 Eier dazu geben und alles gut durchrühren
  10. Mangold zum Püree mischen und alles nochmal gut abschmecken - falls die Masse zu flüssig geworden ist,  noch etwas Mehl dazu geben
  11. Aus der Masse kleine Laibchen formen
  12. Mehl dünn auf eine Fläche streuen, Laibchen darin wenden
  13. Öl in der Pfanne erhitzen und Laibchen darin knusprig braten
  14. Laibchen mit einem bunten Salat und Tzatziki genießen
 

0 Kommentar
0

noch mehr leckere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz