Hot Dogs Asian Style

von Margie
Hot Dogs Asian Style

Oft muss es abends einfach schnell gehen. Vor allem unter der Woche. Da sind einfache Gerichte, die auch bei den Kids gut ankommen immer gern gesehen! Diese Hot Dogs im Asian Style sind genauso ein Gericht. Ich hab überhaupt die Erfahrung gemacht, dass die Kinder es besonders gerne mögen, wenn sie sich ihr Essen selbst zusammenstellen können. Da nimmt sich jeder dann die Zutaten nach seinem Geschmack und alle sind happy – ideale Familiengerichte!

Für diese Hot Dogs braucht ihr Bratwürstel, Langsemmeln, kleine Ciabattaweckerl oder andere Hot Dog ähnliche Backwaren. Wer es gerne etwas gesünder mag, macht die Hot Dogs einfach mit Kornweckerln. Die zwei Zutaten bilden die Basis. Für die asiatischen Hot Dogs hab ich noch einen Slaw-ähnlichen Salat aus Fenchel und Karotten gemacht, der mit Koriander, Zitrone, Fenchelgrün und Olivenöl gewürzt wird. Zusätzlich zum Salat stelle ich auch noch frischen Koriander auf den Tisch. Dann fehlen nur noch die Gewürze & Crunchies: Currypulver, Sriracha-Sauce, Ketchup, Senf und Röstzwiebel.

Hot Dogs asiatisch

Die kalten Zutaten könnt ihr schon mal in kleine Schüsselchen geben und auf den Esstisch stellen. Dann müssen nur noch die Würstel angebraten werden. Die Hot Dog Brötchen könnt ihr im Ofen noch kurz vorwärmen. Wenn dann alles bereit steht, kann sich jeder einen Hot Dog nach seinen Wünschen zusammenbauen. Wie bei Tacos, sollte man auch hier mit der Menge an Zutaten je Hot Dog aufpassen, da man den Hot Dog sonst nicht essen kann, ohne dass alles rausfällt. Die Asian Style Hot Dogs aus diesem Rezept, hab ich das folgendermaßen zusammengestellt: Brötchen – Ketchup – Würstel – Currypulver – Sriracha-Sauce – Karotten-Fenchel-Salat – Röstzwiebel – Koriander. Ich kann euch nur empfehlen, das mal zu probieren – ein einfaches Abendessen für unter der Woche, das der ganzen Familie schmeckt!

Noch mehr Ideen für schnelle gemachte Gerichte findet ihr hier.

KINDER-TIPP
*Marinade für den Salat machen
*Zutaten in kleine Schüsseln geben
*Hot Dogs zusammenbauen

Hot Dogs Asian Style

Hot Dogs Asian Style

Oft muss es abends einfach schnell gehen. Vor allem unter der Woche. Da sind einfache Gerichte, die auch bei den Kids gut… Fleisch Hot Dogs Asian Style European Drucken
Portionen: 4 Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 4 - 8 Würstel
  • 4 - 8 kleine Ciabattaweckerl oder Langsemmeln
  • 4 Karotten
  • 1 Fenchel
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Currypulver
  • Sriracha-Sauce
  • Röstzwiebel
  • Ketchup
  • Senf
  • Salz
  • Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Karotten gut waschen - bei BIO Karotten könnt ihr aufs schälen verzichten, sonst bitte schälen
  2. Fenchel waschen und vierteln, Fenchelgrün fein hacken und zur Seite legen
  3. Karotten und Fenchel mit dem Hobel in feine Streifen hobeln - am schnellsten geht das mit der Küchenmaschine
  4. Zitrone auspressen
  5. Koriander waschen - die eine Hälfte in kleine Stücke schneiden, die andere Hälfte in große Stücke zupfen und in eine Schüssel geben
  6. Karotten-Fenchel-Salat mit Zitronensaft, Olivenöl, Koriander, Fenchelgrün, Salz und Pfeffer marinieren
  7. Salat, Gewürze und Kräuter auf den Tisch stellen
  8. Hot Dog Brötchen kurz in den Backofen geben
  9. Würstel anbraten
  10. Hot Dog Brötchen und Würstel auch auf den Tisch geben - jeder kann sich jetzt sein Hot Dog nach seinen Vorlieben zusammenstellen
  11. Für die Hot Dogs Asian Style schaut das so aus: Brötchen - Ketchup - Würstel - Currypulver - Sriracha-Sauce - Röstzwiebel - Karotten-Fenchelsalat - Koriander - nicht zuviel von allem rein geben, damit man die Hot Dogs auch noch gut essen kann
 

0 Kommentar
0

noch mehr leckere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz