Halloween

von Margie
Mumien mit Schinkenfülle

Seid ihr Halloween-Fans? Oder kann euch diese Feier eher gestohlen bleiben? Ich hatte ja eigentlich nie wirklich was dafür übrig, aber wenn man Kinder hat, kommt man heutzutage kaum noch an Halloween vorbei. Und wenn man dann mit ihnen für „Süßes oder Saures“ um die Häuser zieht, kann man dem Ganzen schon wieder was abgewinnen. Vor allem, wenn dann zu Hause schon ein gruseliges Halloween-Buffet auf die ganze Meute wartet.

Ich habe euch hier meine liebsten Halloween-Party-Rezepte zusammengefasst. Dabei gibts natürlich ein paar gruselige Sweets, wie die Friedhofs-Brownies oder den Erdwurm-Pudding, aber auch ein paar herzhafte Snacks, wie die Mumien mit einer Schinken-Aufstrich-Fülle und die knusprigen Schlangen. Kennt ihr auch die Klassiker Blutige Augäpfel oder abgeschnittene Würstelfinger? Die dürfen bei uns auch nie fehlen!

Abgerundet wird unser Buffet dann meistens auch noch mit einer Bowle. Dafür mache ich gerne „Eiskalte Händchen“. Dafür müsst ihr Einweghandschuhe (unbedingt ohne Puder innen) mit Wasser füllen und für 24 Stunden in den Tiefkühler geben. Wenn ihr es gerne bunt habt, dann mischt das Wasser davor noch mit etwas Lebensmittelfarbe. Das in Kombi mit ein paar „Augäpfeln“ sieht echt gruselig aus!

Und zu guter Letzt gibt es auch noch Halloween-taugliches Obst: Bananengeister und Mandarinen-Kürbisse! Die sind beide schnell gemacht und peppen jedes Buffet optisch auf. Für die Geister einfach Bananen halbieren und Schokodrops als Augen und Mund reindrücken. Die Mandarinen werden geschält und als Stängel kommen kleine Selleriestangen-Stücke oben rein. So habt ihr von allem ein bisschen – die perfekte Buffet-Kombination!

In diesem Sinne wünsche ich euch eine gruselige Halloween-Party und Guten Appetit!

0 Kommentar
0

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz