Gebackene Zuckerstangen

von Margie
Gebackene Zuckerstangen

Mit den Kindern bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen für Weihnachtskekse. Da Zuckerstangen optisch immer was her machen, hab ich diesmal eine Variante gebacken. Ich finde die Originale zwar schön anzuschauen, aber viel zu süß und klebrig. Da sind meine gebackenen Zuckerstangen um Welten besser.

Für die gebackenen Zuckerstangen macht ihr aus Mehl, Zucker, Butter und Ei einen glatten Teig. Den müsst ihr dann in zwei Hälften teilen. Eine Hälfte wird dann noch mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Ich nehme gerne rote Farbe, grün sieht aber auch schön aus. Die Farbe muss gut eingearbeitet werden, damit sie gleichmäßig im Teig verteilt ist. Dann muss der Teig noch für ca. eine Stunde in den Kühlschrank. Wenn er gut durchgekühlt ist, werden dünne Würste geformt, die dann miteinander verzwirbelt werden. In Form bringen, auf ein Backbleck legen und für ca. 10 Minuten backen. Schon habt ihr leckere und dekorative Zuckerstangen für die Adventszeit!

KINDER-TIPP
*Zutaten abwiegen
*Zutaten zu einem Teig verkneten
*Teig einfärben
*Würste formen
*Würste zu Zuckerstangen verzwirbeln

Gebackene Zuckerstangen

Gebackene Zuckerstangen

Mit den Kindern bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen für Weihnachtskekse. Da Zuckerstangen optisch immer was her machen, hab… Kuchen & Desserts Gebackene Zuckerstangen European Drucken
Portionen: 30 Stück Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 350g Mehl
  • 150g Butter, kalt
  • 70g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Lebensmittelfarbe rot oder grün

ZUBEREITUNG

  1. Mehl mit Zucker, Vanillezucker, Ei, Salz und in kleine Stücke geschnittene, kalte Butter zu einem homogenen Teig verarbeiten - ich nehme dazu entweder direkt die Küchenmaschine oder zuerst die Knethaken des Handmixers und danach die Hände
  2. Teig in 2 Teile teilen
  3. Einen Teil mit der Lebensmittelfarbe vermengen und nochmals gut durchkneten - die Farbe soll gleichmäßig im ganzen Teig verteilt werden und gut eingearbeitet werden, so sehen die Zuckerstangen schöner aus
  4. Teigkugeln in Frischhaltefolie wickeln und für ca. eine Stunde in den Kühlschrank geben
  5. Backofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen
  6. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in dünne Würste mit ca. 1 cm Durchmesser formen
  7. Immer 2 Würste in unterschiedlichen Farben miteinander verzwirbeln und als Zuckerstangen geformt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  8. Für ca. 10 Minuten in den Backofen geben - die Zuckerstangen sollen nicht braun werden und sind noch etwas weich, wenn man sie aus dem Ofen nimmt
  9. Gut auskühlen lassen und genießen
 

0 Kommentar
0

noch mehr leckere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz