Eierschwammerlgulasch

von Margie
Eierschwammerlgulasch

Passend zu den ersten herbstlichen Tagen, hab ich ein leckeres Eierschwammerlgulasch gezaubert. Die Eierschwammerlzeit ist ja leider bald schon wieder vorbei. Schade eigentlich, da ich diese kleinen Pilze sehr gerne esse! Nur das Putzen ist immer etwas mühsam – aber der Geschmack entlohnt einen dafür.

Für das Gulasch werden zuerst Schalotten in etwas Öl glasig gedünstet. Dazu kommt Paprikapulver, das ein wenig mitgeröstet wird – aber Vorsicht, dass es nicht verbrennt! Dann die Eierschwammerl dazu geben und mit Gemüsesuppe und Obers ablöschen. Ein wenig Creme Fraiche dazu und alles kurz einkochen lassen. Zum Schluss noch mit Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit flaumigen Semmelknödel genießen.

KINDER TIPP:

Kindern können hier bei der Zubereitung der Semmelknödel helfen:
*Masse zusammenrühren
*Petersilie hacken
*Knödel formen

Eierschwammerlgulasch

Eierschwammerlgulasch mit Semmelknödel

Passend zu den ersten herbstlichen Tagen, hab ich ein leckeres Eierschwammerlgulasch gezaubert. Die Eierschwammerlzeit ist ja leider bald schon wieder vorbei. Schade… Vegetarisch Eierschwammerlgulasch European Drucken
Portionen: 4 Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • Fürs Gulasch:
  • 750g Eierschwammerl
  • 3 Schalotten
  • 2 TL Paprikapuler
  • Öl
  • 1/4l Gemüsebrühe
  • 1/4l Obers
  • 1/2 Becher Creme Fraiche
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für die Knödel:
  • 200g Knödelbrot
  • 200ml Milch
  • 50g Butter
  • 3 Eier
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Mehl
  • Salz
  • Muskatnuss

ZUBEREITUNG

Eierschwammerlgulasch:

  1. Eierschwammerl putzen - die Schwammerl sollten nicht gewaschen werden - den Schmutz lediglich mit einem kleinen Messer oder einem Küchentuch leicht abschaben
  2. Schalotten klein hacken und in etwas Öl glasig dünsten
  3. Paprikapulver in die Pfanne geben und kurz mitrösten - Vorsicht, das Pulver darf nicht anbrennen!
  4. Eierschwammerl dazu geben, kurz rösten und dann gleich mit der Gemüsebrühe und dem Obers ablöschen
  5. Die Creme Fraiche dazu geben und das Gulasch kurz einkochen lassen
  6. Mit der gehackten Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken
  7. Gulasch gemeinsam mit Semmelknödel und einem Klecks Rahm/Creme Fraiche genießen

Semmelknödel:

  1. Knödelbrot in eine große Schüssel geben
  2. Milch gemeinsam mit Butter erwärmen und über die Semmelwürfel geben
  3. Petersilie waschen und fein hacken und ebenfalls zur Semmelmasse geben
  4. 3 Eier, 1 - 2 EL Mehl, Salz und etwas Muskatnuss dazu geben und alles gut durchrühren
  5. Abschmecken und alles für ca. 15 Minuten durchziehen lassen
  6. Dann kleine Knödel oder längliche Rollen formen (für Serviettenknödel) und die Knödel entweder in siedendem Wasser (nicht kochend!) oder im Dampfgarer für ca. 20 Minuten kochen
  7. Falls ihr Serviettenknödel im Wasser kochen wollt, solltet ihr die Knödel noch fest mit einer Serviette oder auch einer Frischhaltefolie umwickeln, da sie sonst beim Kochen die Form verlieren

 

1 Kommentar
0

noch mehr leckere Rezepte

1 Kommentar

Tagliatelle mit Eierschwammerl - Nudel und Strudel - Comfort Food 7. September 2020 - 11:58

[…] haben einfach einen wunderbaren Geschmack und sie schmecken mir im Risotto, genauso wie im Gulasch. Oder eben in der Pasta, wie beim heutigen Rezept: Tagliatelle mit […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz