Dattel-Mandel-Energiebällchen

von Margie
Dattel-Mandel-Energiebällchen

Wer kennt es nicht, das berüchtigte Nachmittagstief? Bei mir muss dann immer schnell ein Kaffee und eine kleine Süßigkeit her. Damit man für den Energiekick nicht immer auf Schokolade zurück greifen muss, hab ich hier eine leckere Alternative: Dattel-Mandel-Bällchen.

Die Bällchen kommen ganz ohne zusätzlichen Zucker aus – die Süße kommt alleine von den Datteln. Falls ihr es schokoladiger im Geschmack wollt, gebt einfach noch 1 EL Rohkakao zur Masse. Zum Schluss rolle ich die Energiebällchen noch in Kokosraspeln – das sieht nicht nur schön aus, sondern schmeckt auch sehr lecker. Als Alternative eignen sich dazu auch klein gehackte Mandeln oder zerbröselte gefriergetrocknete Himbeeren. Ihr werdet sehen, diese leckeren Bällchen helfen euch easy über den Nachmittag!

Dattel-Mandel-Energiebällchen

Dattel-Mandel-Energiebällchen

Wer kennt es nicht, das berüchtigte Nachmittagstief? Bei mir muss dann immer schnell ein Kaffee und eine kleine Süßigkeit her. Damit man… Salate & Snacks Dattel-Mandel-Energiebällchen European Drucken
Portionen: 10 Bällchen Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 200g Datteln
  • 3 EL Haferflocken feinblättrig
  • 3TL Mandelmus
  • Kokosraspeln

ZUBEREITUNG

  1. Datteln entkernen - falls die Datteln sehr hart sind, solltet ihr sie vor dem Verarbeiten für ein paar Stunden in Wasser einweichen, damit die Küchenmaschine beim zerkleinern nicht streikt
  2. Datteln in einen Blitzhacker oder eine andere Küchenmaschine mit gutem Motor geben und zu einer Paste verarbeiten
  3. Haferflocken und Mandelmus dazu geben und nochmals durchmixen
  4. Masse aus dem Mixer nehmen (Mixer am besten gleich mit heißem Wasser einweichen, damit ihr ihn leichter reinigen könnt)
  5. Aus der Masse kleine Bällchen formen
  6. Kokosraspeln auf einen Teller geben und die Bällchen darin wälzen
  7. In ein Weckglas geben und im Kühlschrank lagern - die Bällchen halten sich so ca. eine Woche 
 

0 Kommentar
0

noch mehr leckere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz