Cheeseburger

von Margie
Cheeseburger mit Kartoffeln aus dem Ofen

Wie mögt ihr eure Burger am liebsten? Ganz klassisch und ohne viel Schnickschnack als Hamburger oder muss zumindest Käse unbedingt rein? In unserer Familie ist eindeutig der Cheeseburger der Favorit, wobei die Kids ihn gleich so essen und mein Mann und ich ihn noch mit jeder Menge Add-Ons pimpen. Knuspriger Speck, Guacamole, Zwiebel, Salat, Tomaten oder auch gerne mal Cole Slaw – die Möglichkeiten sind hier ja unendlich und mit der Abwechslung in der Zusammenstellung gibt es auch immer wieder neue Geschmackserlebnisse.

Jetzt aber mal zu unserem Basis-Cheeseburger: Wir nehmen für die Patties immer Rindfleisch. Das faschierte Rindfleisch würzt ihr mit Salz und Pfeffer. Ich gebe immer noch ein paar klein gehackte Kräuter, wie Petersilie, Oregano und manchmal auch Rosmarin, dazu. Dabei darf man bei den Kräutern nicht zu viel nehmen – sie sollen den Geschmack nur unterstreichen und nicht übertünchen. Dann formt ihr aus dem Fleisch 4 Patties. Ich verwende dafür gerne einen Pattie-Presse, da die Patties damit schön gleichmäßig werden.

Cheeseburger mit Speck

Bevor die Burger gebraten werden, geht es jetzt noch an die Vorbereitung der Extras. Ich stelle dafür meist eine kleine Auswahl zusammen, bei der sich dann jeder das nehmen kann, was er am liebsten mag. Salat, Tomaten, roter Zwiebel, Ketchup, Majonaise und Senf gehören dabei zu den Fixstartern. Das weitere Angebot variiert meistens: knusprig gebratener Speck, Guacamole, Schafskäse, Oliven, Jalapenos oder Cole Slaw sind nur ein paar Beispiele von Zutaten, mit denen ihr die Burger weiter aufpeppen könnt. Beim Käse nehme ich entweder Gouda oder Cheddar, manchmal auch eine Mischung aus den beiden Sorten.

Dann könnt ihr auch schon den Grill oder die Pfanne vorheizen, um die Burger anzubraten. Kurz bevor die Patties fertig sind, kommen auch noch die Burger Buns für eine Minute auf den Grill. Wenn ihr die Burger in den Pfanne bratet, dann gebt die Buns einfach kurz in den Ofen. Zum Ende der Garzeit gebt ihr den Käse auf die Patties und lasst ihn schmelzen. Dann alles zusammen auf den Tisch stellen und mit dem Zusammenbauen der Burger beginnen. Als Beilage essen wir gerne Pommes oder Ofenkartoffel.

KINDER-TIPP
*Patties formen
*Zutaten schneiden

Cheeseburger mit Kartoffeln aus dem Ofen

Cheeseburger

Wie mögt ihr eure Burger am liebsten? Ganz klassisch und ohne viel Schnickschnack als Hamburger oder muss zumindest Käse unbedingt rein? In… Fleisch Cheeseburger European Drucken
Portionen: 4 Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 500g faschiertes Rindfleisch
  • 1 Handvoll frische Kräuter (z.B. Oregano, Rosmarin, Petersilie)
  • 4 Scheiben Cheddar
  • 50g Speck
  • 6 Cocktailtomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Salatblätter
  • Ketchup
  • Mayonaise
  • Senf
  • 4 Burger Buns

ZUBEREITUNG

  1. Faschiertes in eine große Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen
  2. Kräuter waschen und klein hacken und zum Faschierten geben - alles mit den Händen gut durchkneten und dann abschmecken
  3. Mit einer Pattie-Presse aus der Fleischmasse 4 Burgerpatties machen
  4. Salat in kleine Stücke zupfen und waschen
  5. Cocktailtomaten in Scheiben schneiden
  6. Zwiebel in dünne Ringe schneiden
  7. Speck in einer Pfanne oder auf dem Grill knusprig braten
  8. Patties auf dem Grill oder in der Pfanne braten
  9. Burger Buns kurz mit beiden Innenseiten auf den Grill oder in den Backofen legen
  10. Käsescheiben auf die fast fertig gegarten Patties geben und schmelzen lassen
  11. Alle Zutaten auf den Tisch stellen und Burger nach Geschmack zusammenstellen
  12. Als Beilage eignen sich Pommes Frites oder knusprige Ofenkartoffel 
 

0 Kommentar
0

noch mehr leckere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz