Börekrollen mit Spinat und Käse

von Margie
Börekrollen mit Spinat und Käse

Ich finde ja, dass es oft die einfachen Rezepte sind, die besonders gut schmecken. Ohne viel Schnickschnack, ohne eine ellenlange Zutatenliste. Diese Börekrollen mit Spinat und Käse sind genauso ein Rezept. Nur ein paar wenige Zutaten verbinden sich zu einer herrlich knusprigen Köstlichkeit mit leckerer Füllung. Die Rollen lassen sich auch super vorbereiten – dann einfach nur noch den Guss drüber geben, in den Ofen schieben und fertig.

Bei der Zubereitung der Börekrollen startet ihr am Besten mit der Füllung. Den Blattspinat müsst ihr dafür waschen und in kleine Stücke schneiden. Dann wird er zusammen mit einer Zwiebel und Knoblauch so lange gedünstet, bis er zusammenfällt. Falls ihr keinen frischen Spinat bekommt, könnt ihr einfach auf die TK-Variante zurück greifen – mit der schmeckt es auch wunderbar. Alternativ eignet sich auch Baby-Spinat oder Mangold.

Börekrollen mit Spinat und Käse

Wenn der Spinat dann zusammengefallen ist, bröselt ihr den klein geschnittenen Hirtenkäse rein. Ich nehme hier gerne Schafskäse aus der Dose, da ich finde, dass der etwas weniger intensiv schmeckt als Feta. Alles gut vermischen und noch kurz auf dem Herd lassen – es sollen allerdings noch ein paar festere Schafskäsestücke in der Masse bleiben. Zum Schluss müsst ihr alles noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Jetzt gehts ans Füllen der Rollen. Die Originalversion von Böreks sind meist dünnere Rollen, die dann auch oft noch zu einer Schnecke aufgerollt werden. Ich habe mich hier für die einfachere Variante entschieden – so bekommt ihr 3 kleinere Strudelrollen. Wichtig ist, dass ihr die Teigblätter mit Butter bepinselt, damit sie gut zusammenhalten und dann im Ofen schön knusprig werden.

Für die erste Rolle legt ihr ein Teigblatt auf eine gerade Oberfläche und beträufelt es mit geschmolzener Butter. Darauf legt ihr ein zweites Teigblatt und auf das untere Ende – das bei euch in der Nähe – gebt ihr etwa ein Drittel der Spinatfüllung. Die Seiten einschlagen und alles zu einer Rolle aufrollen. Die Rolle gebt ihr dann in eine ofenfeste Form und macht das Ganze noch 2 Mal. Im nächsten Schritt verrührt ihr für den Guss den Ziegenfrischkäse mit dem Obers und dem Ei. Über die Böreks gießen und für 20 Minuten in den Ofen geben. Danach gleich heiß genießen, ideale Begleiter sind ein knackiger Salat oder Tzatziki.

KINDER-TIPP
*Strudelblätter mit Butter bestreichen
*Füllung auf den Böreks verteilen und aufrollen
*Zutaten für den Guss verrühren und über die Böreks geben

Börekrollen mit Spinat und Käse

Börekrollen mit Spinat und Käse

Ich finde ja, dass es oft die einfachen Rezepte sind, die besonders gut schmecken. Ohne viel Schnickschnack, ohne eine ellenlange Zutatenliste. Diese… Vegetarisch Börekrollen mit Spinat und Käse European Drucken
Portionen: 4 Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 400g Blattspinat
  • 1 kleine gelbe Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 200g Hirtenkäse
  • 1 Packung Yufka-Blätter
  • 40g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 140g Ziegenfrischkäse
  • 1/8l Schlagobers
  • 2 Eier
  • Öl

ZUBEREITUNG

  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken
  2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten
  3. Spinat waschen und in kleine Stücke schneiden
  4. Spinat und Knoblauch zu den Zwiebeln geben und alles für ein paar Minuten dünsten - der Spinat soll dabei zusammenfallen
  5. Hirtenkäse in Scheiben schneiden und zum Spinat bröseln - alles gut durchmischen
  6. Spinat-Käse-Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken
  7. Backrohr auf 200° Umluft einschalten
  8. Butter in einem kleinen Topf schmelzen
  9. Ein Yufka-Teigblatt nehmen, mit Butter beträufeln und mit einem weiteren Teigblatt belegen
  10. 1/3 der Füllung am unteren Ende verteilen, die Seiten über die Füllung klappen und zu einer dickeren Rolle aufrollen
  11. Rolle in eine ofenfeste Form geben
  12. Mit dem Rest der Füllung noch 2 weitere Rollen machen und diese ebenfalls in die Form geben
  13. Für den Guss den Ziegenfrischkäse, das Obers und die 2 Eier mit einem Schneebesen verrühren und mit etwas Salz abschmecken
  14. Den Guss über die Börek-Rollen gießen und die Rollen für etwa 20 Minuten in den Ofen schieben - sie sollen schön knusprig werden
  15. Börek aus dem Ofen nehmen und gleich heiß genießen
  16. Dazu passt Salat oder Tzatziki
 

0 Kommentar
0

noch mehr leckere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz