Asiatische Gemüsesuppe mit Tofu und Nudeln

von Margie
Asiatische Gemüsesuppe mit Nudeln und Toful

Winterzeit ist Suppenzeit! Gerade in dieser kalten Jahreszeit, gibt es für mich nichts besseres als eine Schüssel dampfend heiße Suppe. Asiatische Suppen mag ich besonders gerne. Durch die Nudeln, die dabei oft verwendet werden, kann man so eine Suppe locker als Hauptgericht essen. Diesmal hab ich eine Veggie-Variante der Suppe gekocht: Asiatische Gemüsesuppe mit Tofu und Udon-Nudeln. Alle Fleischesser finden hier ein Rezept für eine Variante mit Rindfleisch.

Asiatische Gemüsesuppe mit Tofu und Nudeln

Als Basis braucht ihr eine klassische Gemüsesuppe. Die wird mit allerlei asiatischen Gewürzen gepimpt. Ich verwende dafür gerne frisch geriebenen Ingwer, Sojasauce, helles Miso, 5-Spices-Gewürz, Chili. Dann kommt, zusätzlich zum Suppengemüse, noch anderes Gemüse, wie Zucchini, Pak Choi, Chinakohl, Champignons oder Mais dazu. Kurz vor dem Essen gart ihr die Udon-Nudeln in der Suppe „al dente“. Die Suppe verteilt ihr dann gleich auf große Schüsseln. Darauf gebt ihr angebratenen Tofu, frischen Koriander und Thai-Basilikum, Frühlingszwiebel, Hosin- und Sriracha-Sauce. Dann könnt ihr euch schon über die wunderbare Suppe hermachen!

KINDER-TIPP
*Gemüse schälen und klein schneiden
*Kräuter klein zupfen/von den Stielen zupfen

Asiatische Gemüsesuppe mit Nudeln und Toful

Asiatische Gemüsesuppe mit Tofu und Nudeln

Winterzeit ist Suppenzeit! Gerade in dieser kalten Jahreszeit, gibt es für mich nichts besseres als eine Schüssel dampfend heiße Suppe. Asiatische Suppen… Vegetarisch Asiatische Gemüsesuppe mit Tofu und Nudeln European Drucken
Portionen: 4 Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 1,5 l Gemüsesuppe (inkl. klein geschnittenem Suppengemüse)
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 TL heller Miso
  • Sojasauce
  • 5-Spices-Gewürz
  • 1 Zucchini
  • 2 Pak Chois
  • 1 Dose Mais
  • 1 Packung Champignons
  • 4 Päckchen vorgegarte Udon-Nudeln
  • 2 Bund Koriander
  • 1 Bund Thai-Basilikum
  • 3 Frühlingszwiebel
  • Hoisin-Sauce
  • Sriracha-Sauce
  • 1 Packung Tofu
  • Mehl
  • Öl

ZUBEREITUNG

  1. Das mitgekochte Suppengemüse klein schneiden und wieder in die Suppe geben
  2. Zusätzliches Gemüse ebenfalls klein schneiden und in den Suppentopf geben
  3. Ein etwa daumengroßes Stück Ingwer schälen und mit einer Küchenreibe reiben
  4. Ingwer zusammen mit Miso, Sojasauce und 5-Spices-Gewürz zur Suppe geben und abschmecken
  5. Gemüse bissfest kochen
  6. Koriander und Thai-Basilikum waschen - die Basilikum-Blätter von den Stielen zupfen, beim Koriander könnt ihr die Stiele mitessen, die haben sehr viel Geschmack
  7. Wenn das Gemüse bissfest ist, die Udon-Nudeln in der Suppe ein paar Minuten weich kochen lassen
  8. Tofu in größere Würfel schneiden, in Mehl wälzen und in einer Pfanne in etwas Öl knusprig braten
  9. Suppe mit Nudeln und Gemüse auf große Schüsseln verteilen
  10. Tofu und frische Kräuter auf die Suppe geben
  11. Zum Schluss noch Hoisin- und Sriracha-Sauce drüber geben und gleich heiß genießen
 

0 Kommentar
0

noch mehr leckere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und Datenschutzrichtlinie zu. Akzeptieren Datenschutz